Leid - wer nicht hören will muss fühlen (Franz Edlinger)
search
  • Leid - wer nicht hören will muss fühlen (Franz Edlinger)

Leid - wer nicht hören will muss fühlen (Franz Edlinger)

2,80 €
Bruttopreis
In einer Fitness- und Wellness-Gesellschaft geht es nur um Spaß und Genuss. Leid ist ein Störfaktor, der so weit wie möglich ausgemerzt werden soll.
Alles, was machbar ist, wird auch gemacht. Dann wundern wir uns, wenn es rundherum wehtut?
Es wird gar nicht die Überlegung angestellt, ob denn Leid ein Zeichen sein könnte, das uns eine wichtige Botschaft zu vermitteln hat.
Das Leid ist weder Strafe Gottes, noch ist es von Gott gewollt - aber es ist von Gott als eine Möglichkeit zugelassen. Grenzen anzunehmen lernen wir oft nur durch Schmerz.
Die Grenzen, die die Ordnung Gottes darstellen, sind aber nicht ein Käfig, der uns einsperrt, sondern ein Gerüst, das das Leben schützt und ermöglicht.
Menge

In einer Fitness- und Wellness-Gesellschaft geht es nur um Spaß und Genuss. Leid ist ein Störfaktor, der so weit wie möglich ausgemerzt werden soll.
Alles, was machbar ist, wird auch gemacht. Dann wundern wir uns, wenn es rundherum wehtut?
Es wird gar nicht die Überlegung angestellt, ob denn Leid ein Zeichen sein könnte, das uns eine wichtige Botschaft zu vermitteln hat.
Das Leid ist weder Strafe Gottes, noch ist es von Gott gewollt - aber es ist von Gott als eine Möglichkeit zugelassen. Grenzen anzunehmen lernen wir oft nur durch Schmerz.
Die Grenzen, die die Ordnung Gottes darstellen, sind aber nicht ein Käfig, der uns einsperrt, sondern ein Gerüst, das das Leben schützt und ermöglicht.
P. Franz Edlinger Ocist., geb. 1950, war Zisterzienser des Stifts Heiligenkreuz. Als Priester begeisterte er als Mitbegründer der „Wüstenbewegung” Jung und Alt. Sein Haus und Herz waren offen vor allem auch für die Menschen in den Randschichten der Gesellschaft. Um das Jahr 2000 fuhr er als „Wandermissionar” mit der mobilen Missionsstation „Arche des Friedens“ quer durch ganz Österreich und hielt zahlreiche Vorträge und Glaubensseminare. 2011 wurde er nach geduldig ertragener Krankheit heimgerufen.
dip3
9783903028166

Technische Daten

Autor
Franz Edlinger
Produktart
Heft
Umfang
24 Seiten
chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare