Menschen der Kirche (Franz Edlinger)
search
  • Menschen der Kirche (Franz Edlinger)

Menschen der Kirche (Franz Edlinger)

2,80 €
Bruttopreis
In dieser Broschüre werden vier Frauen und vier Männer vorgestellt, die als Zeichen der Hoffnung gelebt haben, bzw. leben. Die Kirche vollbringt großartige Leistungen im Dienst an den Menschen, vor allem an den Armen. Aber all diese Leistungen (Erziehung, Schulen, Alten- und Krankenpflege, Einsatz für Gerechtigkeit und Frieden, Schutz und Bewahrung der Schöpfung usw.) machen noch nicht das Wesen der Kirche aus. Mitten in der Geschäftigkeit dieser Welt verweist die Kirche auf ein anderes Leben, das weit größer und schöner ist und das uns bereits umgibt.
Vier Frauen (Sr. Lea Ackermann, Mutter Teresa, Sr. Emanuelle, Rosi Gollmann) und vier Männer (Bischof Erwin Kräutler, Andrea Riccardi, Erzbischof Oscar Romero, Frère Roger Schutz): Sie wollen unseren Blick auf das Reich Gottes richten, das schon mitten unter uns ist. Für dieses Reich Gottes haben sie gelebt bzw. leben sie und geben sie Zeugnis.
Menge

In dieser Broschüre werden vier Frauen und vier Männer vorgestellt, die als Zeichen der Hoffnung gelebt haben, bzw. leben. Die Kirche vollbringt großartige Leistungen im Dienst an den Menschen, vor allem an den Armen. Aber all diese Leistungen (Erziehung, Schulen, Alten- und Krankenpflege, Einsatz für Gerechtigkeit und Frieden, Schutz und Bewahrung der Schöpfung usw.) machen noch nicht das Wesen der Kirche aus. Mitten in der Geschäftigkeit dieser Welt verweist die Kirche auf ein anderes Leben, das weit größer und schöner ist und das uns bereits umgibt.
Vier Frauen (Sr. Lea Ackermann, Mutter Teresa, Sr. Emanuelle, Rosi Gollmann) und vier Männer (Bischof Erwin Kräutler, Andrea Riccardi, Erzbischof Oscar Romero, Frère Roger Schutz): Sie wollen unseren Blick auf das Reich Gottes richten, das schon mitten unter uns ist. Für dieses Reich Gottes haben sie gelebt bzw. leben sie und geben sie Zeugnis.
P. Franz Edlinger Ocist., geb. 1950, war Zisterzienser des Stifts Heiligenkreuz. Als Priester begeisterte er als Mitbegründer der „Wüstenbewegung” Jung und Alt. Sein Haus und Herz waren offen vor allem auch für die Menschen in den Randschichten der Gesellschaft. Um das Jahr 2000 fuhr er als „Wandermissionar” mit der mobilen Missionsstation „Arche des Friedens“ quer durch ganz Österreich und hielt zahlreiche Vorträge und Glaubensseminare. 2011 wurde er nach geduldig ertragener Krankheit heimgerufen.
dip3
9783903028135

Technische Daten

Autor
Franz Edlinger
Produktart
Heft
Umfang
44 Seiten
chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare