Ijob - warum das Leid? (Franz Edlinger)
search
  • Ijob - warum das Leid? (Franz Edlinger)

Ijob - warum das Leid? (Franz Edlinger)

2,80 €
Bruttopreis
Viele Menschen sagen: „Wenn ich ein attraktiveres Aussehen hätte, wenn ich einen angenehmeren Partner hätte, wenn ich einen besseren Job und einen geduldigeren Chef hätte, wenn ich …, dann wäre ich glücklich!”
All diese vielen Bedingungen werden nie eintreffen, deshalb werden diese Menschen auch keinen Frieden und keine Erfüllung finden.
Die wahre Lebenskunst besteht darin, zu sagen: „Ich bin glücklich, obwohl vieles in meinem Leben nicht meinen Wünschen entspricht. Die Lebenskunst und Lebensweisheit besteht darin, aus der jeweiligen Situation das Beste zu machen.”
Anhand des Buchs Ijob bespricht der Autor Fragen nach dem Warum des Leides, dem Umgang mit dem eigenen Leid und dem der anderen bis zu Sterben und Tod.
Menge

Viele Menschen sagen: „Wenn ich ein attraktiveres Aussehen hätte, wenn ich einen angenehmeren Partner hätte, wenn ich einen besseren Job und einen geduldigeren Chef hätte, wenn ich …, dann wäre ich glücklich!”
All diese vielen Bedingungen werden nie eintreffen, deshalb werden diese Menschen auch keinen Frieden und keine Erfüllung finden.
Die wahre Lebenskunst besteht darin, zu sagen: „Ich bin glücklich, obwohl vieles in meinem Leben nicht meinen Wünschen entspricht. Die Lebenskunst und Lebensweisheit besteht darin, aus der jeweiligen Situation das Beste zu machen.”
Anhand des Buchs Ijob bespricht der Autor Fragen nach dem Warum des Leides, dem Umgang mit dem eigenen Leid und dem der anderen bis zu Sterben und Tod.
P. Franz Edlinger Ocist., geb. 1950, war Zisterzienser des Stifts Heiligenkreuz. Als Priester begeisterte er als Mitbegründer der „Wüstenbewegung” Jung und Alt. Sein Haus und Herz waren offen vor allem auch für die Menschen in den Randschichten der Gesellschaft. Um das Jahr 2000 fuhr er als „Wandermissionar” mit der mobilen Missionsstation „Arche des Friedens“ quer durch ganz Österreich und hielt zahlreiche Vorträge und Glaubensseminare. 2011 wurde er nach geduldig ertragener Krankheit heimgerufen.
dip3
9783903028128

Technische Daten

Autor
Franz Edlinger
Produktart
Heft
Umfang
28 Seiten
chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare