Hoffnung - den Weg der Hoffnung finden und gehen (Franz Edlinger)
search
  • Hoffnung - den Weg der Hoffnung finden und gehen (Franz Edlinger)

Hoffnung - den Weg der Hoffnung finden und gehen (Franz Edlinger)

2,80 €
Bruttopreis
Jesus hat seinen Jüngern den Auftrag gegeben, die Welt von Grund auf zu erneuern. Sie tun dies aber nicht in eigener Kraft und nach eigenen Plänen, sondern der Heilige Geist wirkt in den Jüngern Jesu.
Gerade die Kirche in Europa leidet an einer Kraftlosigkeit und Resignation. Sie braucht ein neues Pfingsten. Der Geist ist ja da. Aber die Menschen sind zu wenig offen dafür und trauen Gott nicht zu, dass er ihnen etwas zutraut.
Diese Broschüre will einladen, zwischen Ostern und Pfingsten einen „Weg der Hoffnung zu finden und zu gehen”. Es braucht gar nicht viel, dass der Funke überspringt und einen mächtigen Brand entfachen kann.
Menge

Jesus hat seinen Jüngern den Auftrag gegeben, die Welt von Grund auf zu erneuern. Sie tun dies aber nicht in eigener Kraft und nach eigenen Plänen, sondern der Heilige Geist wirkt in den Jüngern Jesu.
Gerade die Kirche in Europa leidet an einer Kraftlosigkeit und Resignation. Sie braucht ein neues Pfingsten. Der Geist ist ja da. Aber die Menschen sind zu wenig offen dafür und trauen Gott nicht zu, dass er ihnen etwas zutraut.
Diese Broschüre will einladen, zwischen Ostern und Pfingsten einen „Weg der Hoffnung zu finden und zu gehen”. Es braucht gar nicht viel, dass der Funke überspringt und einen mächtigen Brand entfachen kann.
P. Franz Edlinger Ocist., geb. 1950, war Zisterzienser des Stifts Heiligenkreuz. Als Priester begeisterte er als Mitbegründer der „Wüstenbewegung” Jung und Alt. Sein Haus und Herz waren offen vor allem auch für die Menschen in den Randschichten der Gesellschaft. Um das Jahr 2000 fuhr er als „Wandermissionar” mit der mobilen Missionsstation „Arche des Friedens“ quer durch ganz Österreich und hielt zahlreiche Vorträge und Glaubensseminare. 2011 wurde er nach geduldig ertragener Krankheit heimgerufen.
dip3
9783903028111

Technische Daten

Autor
Franz Edlinger
Produktart
Heft
Umfang
40 Seiten
chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare